Desserts

Kürbis-Zimtschnecken mit Schokofüllung

19. November 2017
Kürbis-Zimtschnecken servierfertig

Um die Kürbiszeit so richtig auszukosten, stellen wir euch ein weiteres Rezept mit diesem tollen Gemüse vor: ein Kürbis-Zimtschnecken Rezept. Ich weiß nicht, wie es euch geht aber wir können von diesem Gemüse einfach nicht genug bekommen.

Am besten schmecken die Kürbis-Zimtschnecken frisch aus dem Ofen mit einer Tasse heißem Kakao. Vor allem an kalten und regnerischen Herbststagen macht einem das süße Gebäck eine große Freude.

Probiert es einfach mal aus!

Für die Kürbis-Zimtschnecken benötigt ihr folgende Zutaten:

Für die Schnecken:

200g Kürbis

500g Dinkelmehl Type 630

40 ml Milch

60g Zucker

1 TL Kardamom

1 TL Zimt

1/4 TL Salz

50g Butter

15g Hefe

1 Ei

Für die Füllung:

40g Butter

100g Zartbitterschokolade mit 75% Kakaoanteil

25g gehackte Mandeln

Für das Frosting:

4 EL Schmand

2 EL Milch

6 EL Puderzucker

2 Tropfen Vanilleextrakt

 

Zunächst den Kürbis im Ofen bei 200°C Ober-und Unterhitzen für ca. 40 Minuten weich backen. Anschließend mit einem Stabmixer den Kürbis zu Pürree verarbeiten und etwas abkühlen lassen.

Mehl in eine große Schüssel geben und mit Zucker, Kardamom, Zimt und Salz vermengen. Nun die zimmerwarme Butter zerbröselt in der Schüssel verteilen.

Danach das Kürbispüree und Ei hinzufügen.

Für die Hefemilch, die Milch in einem Topf erwärmen und anschließend die Hefe darin auflösen.

Die Hefemilch in die Schüssel geben und alles miteinander per Hand oder mit einer Küchenmaschine auf unterster Stufe verkneten.

Nun den fertig gekneteten Teig, mit einem Küchentuch zugedeckt, für eine Stunde ruhen lassen.

Währenddessen kann die Füllung vorbereitet werden.

Hierfür etwas Wasser in einem Topf zum kochen bringen und in einer kleinen Schüssel oder Becher die Butter und die Schokolade schmelzen lassen.

Nach der Ruhezeit, den Teig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsflächen ausrollen (45 x 30cm).

Im nächsten Schritt werden die Schokoladenfüllung, sowie die Mandelsplitter auf dem Rechteck verteilt. Lasst auf einer der Längsseiten, sowie an den beiden Außenkanten einen etwa 5cm breiten Rand, da die Schokolade beim Rollen herausquillt.

Das Rechteck nun von der Längsseite her aufrollen.

Anschließend etwa 4 cm dicke Scheiben von der Rolle abschneiden und auf die Backbleche verteilen. Sie müssen eventuell etwas gerichtet werden.

Nun die Schnecken für 1 bis 2 Stunden ruhen lassen.

Danach den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze heizen und die Kürbis-Zimtschnecken auf mittlerer Schiene für 15 bis 20 Minuten backen.

Für das Frosting Schmand, Milch, Puderzucker und Vanillextrakt miteinander vermengen und über die gebackenen Kürbis-Zimtschnecken geben.

Am besten schmecken die Kürbis-Zimtschnecken am selben Tag.

fertige Kürbis-Zimtschnecken
Kürbis-Zimtschnecken mit Schokoladenfüllung
Kürbis-Zimtschnecken mit Schokoladenfüllung
Kürbis-Zimtschnecken servierfertig
Kürbis-Zimtschnecken mit Topping
Kürbis-Zimtschnecken mit Topping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.